30. November 2013

Mein Fazit zum Samsung Galaxy Note 3 und der GEAR

Hallo meine lieben Leser,

da die Testphase nun bald vorbei ist und ich mich schweren Herzens von meinem Note 3 und der GEAR verabschieden muss, möchte ich euch heute meinen Abschlußbericht präsentieren.

Dabei gehe ich noch einmal intensiver auf den S-Pen und die S-Pen Befehle ein, WatchOn wird auch ein Thema sein und wie ich die Kombination GEAR + Note 3 sehe.

Am meisten begeistert mich der S-Pen, er funktioniert wirklich einwandfrei, die Reaktion ist super und jetzt habe ich alle Fotos mit der Screenshot Funktion geschossen, da haben wir auch gleich eine viel bessere Qualität der Bilder ;)

Ich liebe das Aktionsmemo, auf dem S-View Cover sowie als Funktion im Handy.. hier ein paar Screenshots :) einfach genial, das werde ich am allermeisten vermissen, da mein Note 1 diese Funktion leider noch nicht hat.


Man kann wenn man möchte auch die Farben des Memos verändern, für wichtige Memos nehme ich gerne rosa...., alles ist in Pastellfarben gehalten.... mit dem Button Farbpalette kann man seine Farben wählen... dann hat man den Radiergummi, damit kann ich auch wieder etwas löschen wenn ich mich verschrieben habe... Die Stiftfarbe kann man sich mittels des Stiftbutton ebenfalls aussuchen und hat die Wahl zwischen 7 Farben...




Weiterhin bekommt man immer mal wieder Hilfe vom Menü.. hier zum Beispiel möchte mir das Note sagen, das ich eine Linie um einen bestimmten Bereich ziehen kann und diesen dann nur speichern brauche.... noch eine wirklich klasse Funktion habe ich hier für euch....

Ich schreibe etwas mit dem Stift.... zum Beispiel eine Telefonnummer.... dann kann ich mittels Kontakt eine Telefonnummer notieren und direkt zu den Kontakten hinzufügen, genauso funktioniert es mit Mail und allen anderen Funktionen...die eingeblendet sind.

Nun zum Thema WatchOn... das ist etwas womit ich nie gerechnet habe, das das wirklich funktioniert :)

Wir haben im Schlafzimmer einen wirklich alten LCD Fernseher von Toshiba.... ich habe doch tatsächlich beim ersten mal gleich mein Handy als Fernbedienung nutzen können..... es ging wirklich ganz schnell.. das Note hat den TV sofort gefunden und es ging auch ganz fix..






Eine Fernsehzeitung hat man auch gleich all inklusive.... :)





Die Fernbedienung geht einwandfrei, reagiert sofort und man kann sie wirklich gut nutzen :)

Wer meinen Blog liest wird noch 4 weitere Berichte zu einzelnen Themen finden... da ich nicht für jedes Feature einen Beitrag geschrieben habe, sind es 5 Beiträge geworden, weil ich mehrere Funktionen in einem Blogpost geschrieben habe, ich denke so hat man mehrere Sachen auf einem Blick.

Hier möchte ich euch noch einmal den GEAR Manager im Note 3 zeigen... in den Eigenen Anwendungen kann man sehen welche Apps man sich auf die GEAR gezogen hat, bzw. mit welchen Apps die GEAR verbunden ist.




Hier kann man sich alles personalisieren.... welche Benachrichtigungen man auf die GEAR haben möchte..





man kann sich mittels Weitere Benachrichtigungen wie für die meisten am wichtigsten Whatsapp :)






Man sieht also auf der GEAR lässt sich eigentlich auch alles empfangen, wenn man weiß wo man es einstellen muss ;) Ich hab dafür auch ein wenig länger gebraucht, vorallem ging Whatsapp erst nach dem ersten Firmwareupdate.....

Jetzt möchte ich euch gerne noch einmal das Menü zeigen und wo man was findet.... es ist doch anders als beim Note 1 wo alles einzeln aufklabüstert ist....



Hier sieht man das ganz normale Menü was wohl so auch jeder kennt, doch es gibt verborgene Elemente, damit man nicht zig Seiten hat die man zur Seite wischen muss, ich finde das eine clevere Idee..





Wo findet man WhatchOn und das Aktionsmemo??? ganz einfach über die Funktion Samsung.... wenn man diese drückt kommt man zu diesen Funktionen:





Internet, Diktiergerät, Aktionsmemo, KNOX, Rechner, Eigene Dateien, Story Album - find ich mega cool, hab dort unsere Urlaubsbücher erstellt, komme nur nicht mehr zum bestellen :( weil ich das Handy bald zurückschicken muss... S Health, Group Play, Samsung Link, WatchOn, S Translator, S Voice, Downloads.... das sind einige richtig coole Funktionen..

Dann gibt es noch eine Funktion die versteckte Funktionen beherbergt..




Schaut mal, dort findet ihr alles was mit eurem Google+ oder Googlemail zu tun hat und zusätzlich Hangouts ---> darüber bekomme ich meine SMS... Fotos und Play Games... diese Funktion habe ich leider noch nicht ausprobiert, dann Sprachsuche, Play Music, Play Movies, Play Books....

Apropo Play Music... wir haben uns den Superman geladen über mein Googlekonto in HD, man kann mit dem Note 3 wunderbar Filme schauen, es hängt nichts es ruckelt nichts, 1A Kinoqualität, eben nur um Welten kleiner ;)

Die Funktion Galaxy Plus beherbergt auch noch einige Funktionen:





das Scetchbook, das Flipboard, die Dropbox, Evernote und den TripAdvisor.....damit kannst du deine Städtereisen planen, er zeigt dir Hotels, Sehenswürdigkeiten, Restaurants, macht sehr viel Spaß :)

Jetzt noch ein paar Daten zum Note 3 und zur GEAR...

Das Note 3:


Es hat ein komfortables 14,48 cm Full HD Super AMOLED-Display.
Mit der neuen Android 4.3-Plattform ist schnelles surfen ein echter Spaß.
Einfaches Zeichnen, Schreiben, und Bedienen dank des S Pen, diesen kannte ich aber schon vom Note 1 und war daher nichts neues für mich, was allerdings neu war, das ich damit was ganz tolles neues machen kann, dazu aber später mehr.
Ausdauernder Akku mit 3200 mAh - bestätige ich hiermit sofort, ich lade das Note 3 nur noch über Nacht, auch da ist es innerhalb von 1,5 Stunden fertig geladen, wo mein Note 1 mindestens 5 Stunden benötigte.
Die Hauptkamera hat 13 Megapixel, gestochen scharfe Bilder ( da präsentiere ich in einem gesonderten Bericht noch Fotos und Videos)
Die Frontkamera hat 2 Megapixel, auch noch okay, wird aber sicherlich nicht meine Lieblingskamera werden.
Wichtig für manche die Maße: 151,2x79,2x8,3mm 
Gewicht: 168g
Rückseite in Lederoptik
Speicher: 3 GB RAM
ca. 32GB Gerätespeicher - davon ca 25 GB frei verfügbar + microSD Steckkartenplatz - bis zu 64 GB kompatibel
Prozessor: 2,3 GHz Quad Core Prozessor
Hochwertig, modisches Design in Lederoptik, sieht schon sehr edel aus :)
und kompatibel mit der Samsung Galaxy Gear
Unverbindliche Preisempfehlung für das Note3   749 € - das ist schon sehr happig, aber ich finde den Preis gerechtfertigt.

Wer aber nicht zuviel ausgeben will dem sei gesagt:

 Denn jeder, der bis zum 01.12. ein Galaxy Note 3 kauft und sich bis zum 10.12. auf der Aktionsseite registriert, erhält von Samsung 100 Euro auf sein Konto zurücküberwiesen.
Weitere Infos und die Aktionsbedingungen findest Du hier:
http://www.trnd.com/go/aEgjxa/samsung-winterbonus

Ich finde das ist eine gelungene Sache von Samung...

Die GEAR: 


Mehr als die Uhrzeit und Datum zeigt die Samsung Galaxy Gear am Handgelenk an. Die Smartwatch kann speziell angepasste Apps nutzen und ist dafür perfekt ausgestattet.
Display: 4,14 cm Super AMOLED Display, es hat eine Auflösung von 320x320 Pixel
Kamera: Im Armband ist eine 1,9 Megapixel Kamera integriert 


Akku: der 3,15 mAh Lithium - Ionen Akku hat eine Standby Zeit von 25+ Stunden - bisher nur 1x geladen und hält noch immer :)
 Design: Die Smartwatch ist 73,8 g leicht und hat die Maße: 36,9x56,7x11 mm - ich finde sie allerdings am Frauengelenk recht schwer, ich muss immer einen Pulli drunter haben, sonst schmerzt sie mir auf den Knochen

Speicher: 512 MB RAM und ca. 4 GB interner Speicher

Mikrofon: Mikrofon und Lautsprecher sitzen in der Metallschließe - alles in allen sieht die Gear sehr edel aus, aber das telefonieren mit der Uhr ist bei lauten Nebengeräuschen extrem anstrengend, ich halte sie fast ans Ohr wenn ich draußen herumlaufe.

Unverbindliche Preisempfehlung der GEAR: 299 € puhhh stolzer Prei ---- als nettes Gimmik ist die GEAR klasse, ich würde sie mir aber nicht kaufen, mein Mann dafür findet die mega und hätte sie gerne als Freisprecheinrichtug fürs Auto ;)

Mein Fazit.... das Handy ist Bombe.... und wird mit Sicherheit mein nächstes.. die GEAR würde ich mir nicht kaufen wollen dafür ist der Preis zu hoch, falls allerdings die nächste GEAR noch ein paar Features mehr mitbringt werde ich mir die auch kaufen, für mich sollte sie leichter am Handgelenk zu tragen sein, noch bessere Fotos und Videos machen und einen größeren Speicher haben :)

Ich freu mich schon auf den nächsten Test und genieße die letzten Tage noch in vollen Zügen...

LG eure Vivi







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen